Button zum Anfang
Logo der Klinikclowns Steinfurt Ballons der Klinikclowns
Klinikclowns im Kreis Steinfurt e.V.

Gross, klein, dick, dünn und bunt!

Kfd St. Anna Neuenkirchen spendet selbstgenähte Herzkissen

Gross, klein, dick, dünn und bunt!

v. l.: Clownin Mimi (Olinda Marinho e Campos), Clown Friedrich (Endrik Thier),  Marlies Gerstenberg, Marita Niehues, Gerda Liebich

Frage: Was macht Mensch bei echtem Schietwetter? Antwort: Einen leckeren Tee/Kaffee trinken und Herzen nähen!

Und da es im Winter meist ordentlich regnet, haben die Ladys der Kfd St. Anna Neuenkirchen mit viel Liebe 500 Herzen genäht und gehäkelt. Diese sind so herrlich verschieden, wie jeder Mensch es auch ist.

Bunte Stoffe jeder Farblage mit und ohne Aufdrucke, manche ganz fein gehäkelt. Mal glatt, mal flauschig, fester oder kuschelweich, manche rasseln, manche quietschen. Große für extra viel Liebe und kleinere mit Liebesextrakt. Intensiv-Kuren sozusagen!

Wenn man bedenkt, dass es für jedes genähte Herz fünf Minuten braucht und für jedes gehäkelte sogar 45 Minuten, kann man sich in etwa vorstellen wie viel Fleiß die Frauen an den Tag gelegt haben.

Dankeschön! Wie werden sie mit genausoviel Liebe weitergeben …