Button zum Anfang
Logo der Klinikclowns Steinfurt Ballons der Klinikclowns
Klinikclowns im Kreis Steinfurt e.V.

Hockey-Turnier bringt Spende von 650 Euro

RHTC, Traditions-Hockey-Verein seit 1901, wieder fleißig

Hockey-Turnier bringt Spende von 650 Euro

v. l.: Henning Moz, Christian Prinzmeier, Svea Dannemann, Clownin "Mimi", Peter Kulessa, Klaus Bichmann (1. Vorsitzender Gesamtverein), Clown "Mimo", Simon Gärthöffner (Sportwart), Jochen Dannemann (Vorsitz Hockey-Abteilung)

Die 80er werden geliebt oder gehasst – das Emsufer-Hockeyturnier, dass in den 80ern seine Premiere hatte, zählt auf jeden Fall zu den guten Seiten des Jahrzehnts: Ca. 30 Teams aus ganz Deutschland und den Niederlanden nahmen an dem dreitägigen Turnier teil. Und als ob die Organisation des Ganzen nicht schon einspannend genug wäre, überlegte sich das junge Team zusätzlich, den Gewinn der Getränke zu nutzen, um in seinem direkten Umfeld etwas zu bewegen.

“Wir schätzen die Arbeit der Klinikclowns und mussten gar nicht lange überlegen”, sagte Peter Kulessa. Einstimmig wurde diese Idee im Vorstand beschlossen und so brachten sie den großartigen Betrag von 650 Euro am Donnerstag persönlich in das Mathias-Spital zu den Klinikclowns im Kreis Steinfurt.

Teamgeist bleibt eben doch etwas Besonderes: Einer für alle und alle für einen. Dankeschön!