Button zum Anfang
Logo der Klinikclowns Steinfurt Ballons der Klinikclowns
Klinikclowns im Kreis Steinfurt e.V.

Klinikclowns im Kreis Steinfurt e. V.

Die Klinikclowns sind im Kreis Steinfurt unterwegs in Krankenhäusern, Seniorenheimen und Hospizen oder auf Palliativstationen. Der Verein finanziert sich allein aus Spenden und ist daher auf Ihre Mithilfe angewiesen, damit die Clowns ihre Professionalität halten und ausbauen können.

Unsere Clowns, den Vorstand des Vereins und weitere große Unterstützer lernen Sie hier kennen. Und wenn Ihnen die Informationen hier nicht genügen, fragen Sie uns gern nach weiteren:

 


Die Clowns: sensible Profis

Die Klinikclowns im Kreis Steinfurt haben sich ihre Professionalität gründlich erarbeitet: Sie alle haben eine fundierte Clownausbildung absolviert, besuchen regelmäßig Fortbildungen und arbeiten hochkonzentriert.

Mit Sensibilität erfassen sie die Ängste und Stimmungen der Kinder und Senioren und schaffen mit spielerischer Leichtigkeit eine Atmosphäre zum Wohlfühlen. Sie sind Therapeuten im besten Sinne des Wortes. Ihre Ausbildung brauchen sie dabei dringend, denn die Arbeit mit kranken, alten, dementen oder sterbenden Menschen setzt sie oft großer psychischer Anstrengung aus.

Zumeist treten die Klinikclowns als Duett auf, aber auch als Solisten sind sie unterwegs. Ihre Utensilien sind einfach, aber wirkungsvoll: Wohin sie kommen, zaubern sie ein Lächeln in die Gesichter der Menschen. Damit das auch weiterhin so bleibt, ist der Verein auf Ihre Mithilfe angewiesen.


Ansprechpartner


Unser Schirmherr

Als Sozialdezernent des Kreises Steinfurt übernahm Dr. Peter Lüttmann bereits die Schirmherrschaft für die Ausstellung “Das Herz wird nicht dement” und den Maskottchen-Wettbewerb. Mit den Klinikclowns war er deshalb schon gut vertraut, als er etwa zwei Monate nach seinem Amtsantritt als Bürgermeister von Rheine die Schirmherrschaft für unseren Verein übernahm.

Wir sagen Danke für die Unterstützung!