Button zum Anfang
Logo der Klinikclowns Steinfurt Ballons der Klinikclowns
Klinikclowns im Kreis Steinfurt e.V.

Allgemein

Klinikclows produzieren Videos gegen Corona-Frust

Kooperationsprojekt mit dem Bundesverband Kinderrheuma e. V.

Bereits ein knappes Dutzend Videos sind mittlerweile online auf dem YouTube-Kanal des Bundesverbands Kinderrheuma e. V. – prdouziert von unseren Klinikclowns. Mit einer Handykamera, einem passenden Drehort und wenigen Requisiten setzen sie selbst ersonnene Geschichten um. Wozu? Natürlich, um Freude zu verbreiten! Und welches Medium wäre geeigneter in Corona-Zeiten als das Video? Also, reinschauen, freuen, liken! – Im neuesten Sommer-Video geht’s ins Grüne …

Erstmals Clowns-Post versandt

Mitglieder erhalten anlässlich des Jubiläums erstmals Newsletter

Erstmals Clowns-Post versandt

Vorsitzende Birgitta Gutsch-Esser präsentiert stolz die erste Ausgabe der Clowns-Post.

Dank des Einsatzes unserer neuen Schriftführerin Andrea Santel konnten wir erstmals einen wirklich tollen Newsletter an alle Mitglieder versenden: informativ, unterhaltsam und mit Einblicken in unsere Arbeit. Und dann hat das Druckhaus Hesseling in Rheine unsere Clowns-Post auch noch kostenfrei gedruckt, sodass Sie sie nun in den Händen halten sollten.

20 Jahre Klinikclowns im Kreis Steinfurt

Verein feiert Geburtstag mit einem Familienkalender

20 Jahre Klinikclowns im Kreis Steinfurt

Voller Vergnügen präsentieren den Familienkalender 2022 (v. l.) Clown „Friedrich“, stellv. Schatzmeisterin Eva Conermann, Clownin „Mimi“ und Schriftführerin Andrea Santel.

Rheine. Als Clownin „Lotta“ alias Birgitta Gutsch-Esser vor vielen Jahren einen Anruf vom Chefarzt der Kinderklinik in Rheine bekam, konnte sie sich noch nicht vorstellen, was sich daraus 20 Jahre später ergeben würde: Der Chefarzt, Dr. Hans-Georg Hoffmann, wollte gerne Clowns in der Klinik haben. „Ich erinnere mich noch sehr gut an das erste Gespräch mit Clownin ‚Lotta‘“, blickt Hoffmann zurück. „Ich kannte die heilende Wirkung der Klinikclown-Arbeit auf Kinderseelen bereits aus meinen Ausbildungsjahren an der Kinderklinik in Wiesbaden und Frau Gutsch und ich wurden uns schnell einig.“ (mehr …)

Besuch unserer Herzensfreundinnen

Kfd St. Anna spendet wunderschöne bunte Stoffherzen

Besuch unserer Herzensfreundinnen

Ein riesiger Sack voller toller Herzen, Marita Niehues, Clown "Friedrich" (Endrik Thier), die süßen Trösterchen auf dem Koffer, Marlies Gerstenberg und Clownin "Mimi" (Olinda Marinho e Campos).

Seit mehreren Jahren nähen die Damen der Kfd St. Anna in Neuenkirchen wunderschöne bunte Stoffherzen für uns, die immer wieder große Freude bereiten. Zusätzlich häkelten sie diesmal sogar noch kleine Trösterchen aus Wolle, die die Clowns an die kleinen und großen Menschen verschenken dürfen. Vielleicht hat der ein oder andere den großen Zeitungsartikel in der ‚Kirche+Leben‘ über diese Kooperation zwischen uns und den Damen des Kfd St. Anna gelesen.

Schüler sammeln Spenden für die Klinikclowns

Basteln für einen guten Zweck

Schüler sammeln Spenden für die Klinikclowns

Personen auf dem Bild von links nach rechts: Clown Friedrich, Jesper Huch, Clownin Mimi, Nele Wolters, Melissa Coreia Isci, Soraya Kalantar.

Vier Schüler der Konradschule in Rheine bastelten Lesezeichen, um diese zu verkaufen. Den Erlös wollten die Kinder den Klinikclowns spenden, da die kleinen Patienten im Mathias-Spital momentan nicht so viel Besuch bekommen  und dann wenigstens von den Klinikclowns besucht werden können.

Es kamen 151,50 Euro zusammen. Stolz überreichten die Kinder das Geld am Donnerstag den Clowns vor Ort.

Weiterhin Anrufe wegen Spendenaktivität Rote Nasen

Herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihre Loyalität!

Noch immer erreichen uns Anrufe, die uns die Spendenaktivität der Roten Nasen melden. Wir sind begeistert und gerührt, wie groß die Treue und Loyalität zu unserem Verein ist und mit welch großem Interesse Sie sich bei uns melden. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Mittlerweile erreichen uns auch Anrufe weit über den Kreis Steinfurt hinaus. Wir bitten Sie daher, uns Ihr Anliegen auf Band zu sprechen, damit wir unsere Rückrufe besser nach Dringlichkeit und Wichtigkeit sortieren können.Bald werden wir auch mit anderen Klinikclown-Vereinen in Kontakt treten, um uns miteinander auszutauschen, wie der Angelegenheit am besten zu begegnen ist. Bei Interesse hinterlassen Sie uns bitte eine entsprechende Nachricht – vielen Dank!

Rote Nasen Deutschland handeln nicht in unserem Namen

Spendensammler im Kreis Steinfurt verunsichern Bürger durch Kommunikationsverhalten

Rote Nasen Deutschland handeln nicht in unserem Namen

Quelle: ndemello auf pixabay

Kreis Steinfurt. Von rund 30 besorgten und aufmerksamen Bürgern in Rheine, Emsdetten, Steinfurt und Ochtrup wurden wir in der letzten Woche informiert, dass im Kreis Steinfurt offenbar der Verein Rote Nasen Deutschland Spenden an der Haustür sammelt. Dabei entstand offenbar der Eindruck, die Roten Nasen sammelten zu unseren Gunsten. Das ist nicht der Fall: Die Klinikclowns, die von den Roten Nasen unterstützt werden, sind nicht in unserer Region aktiv.

Achtung: Unser Verein sammelt niemals Spenden an der Haustür!

Das Kommunikationsverhalten der Spendensammler war offenbar geeignet, die Menschen, die uns oder auch die örtliche Polizei angerufen haben, zu verunsichern, unter Druck zu setzen und einen unklaren Informationsstand zu hinterlassen bzgl. der Spendenverwendung. Auch der Dachverband Clowns in Medizin und Pflege Deutschland distanziert sich von der Art der Spendenwerbung, die die Roten Nasen betreiben.

Spenden ist freiwillig – jeder kann die Empfängerorganisation selbst wählen

Wer spenden möchte, kann dies tun. Verpflichtet ist niemand – weder moralisch noch gesetzlich. Es kann auch jeder die Organisation frei aussuchen, an die er oder sie spenden möchte. Sehr bedenklich allerdings finden wir es, wenn Spender darüber im Unklaren gelassen werden, wofür genau sie spenden. Wer an die Klinikclowns im Kreis Steinfurt spenden möchte, tut dies nicht an der Haustür, sondern hier.

Mimi, Motte und Konrad auf Schneesuche

Klinikclowns drehen Video für Kinder

Ein Anruf hat unsere Clowns aus dem Winterschlaf gerissen: Es hat geschneit! Wenn das nicht die beste Gelegenheit ist, endlich einen Schneemann zu bauen! Doch schnell stellte sich heraus, dass es gar nicht so einfach ist, genügend Schnee zu finden … Zum Glück waren die Clowns kreativ und fanden ruckzuck eine leckere Lösung 😉